Kategorien &
Plattformen

​​​​​​​Begegnung der Rheingauer Katholiken in Marienthal

​​​​​​​Begegnung der Rheingauer Katholiken in Marienthal
​​​​​​​Begegnung der Rheingauer Katholiken in Marienthal
Das Gnadenbild von Marienthal © M. Penkues

Maria, Mutter der Kirche: Unter diesem Leitwort steht die Bezirkswallfahrt der Rheingauer Katholiken am Sonntag, 2. September, zum Kloster Marienthal. Der Wallfahrtstag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Gottesdienst. Hauptzelebrant ist Bezirksdekan Ralph Senft.  Die Predigt hält Pfarrer Dr. Robert Nandkisore von der Pfarrei St. Peter und Paul, die die Wallfahrt in diesem Jahr inhaltlich vorbereitet hat. Der Gottesdienst wird musikalisch begleitet von der Familienschola Erbach unter der Leitung von Cornelia Fricks und den St. Markus Bläsern unter der Leitung von Harald Zerbe. Gleichzeitig wird für Kinder ein begleitender Kinderwortgottesdienst angeboten. Die Mittagspause mit Eintopf und Kaffee und Kuchen steht im Zeichen der Begegnung.

Mit dem Marienlob und Prozession mit dem Gnadenbild um 14.30 Uhr, veranstaltet von den Franziskanern, endet die Bezirkswallfahrt.

Aus den meisten Rheingauer Kirchorten machen sich Pilger zu Fuß oder per Fahrrad auf den Weg nach Marienthal. In Lorch starten die Fußwallfahrer um 5.30 Uhr an der Pfarrkirche St. Martin; in Aulhausen trifft man sich um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz St. Vincenzstift; in Eibingen gehen die Pilger um 8.30 Uhr an der Wallfahrtskirche St. Hildegard los. In Geisenheim ist der Treffpunkt um 8.30 Uhr am Rheingauer Dom, in Stephanshausen um 9.00 Uhr an der Kirche St. Michael.

Fußwallfahrt ab Niederwalluf:

05.40 Uhr          Niederwalluf, Pfarrzentrum (Nepomuk)

ca. 05.50 Uhr    Oberwalluf, Liebaustr./Eltviller Weg

ca. 06.25 Uhr    Eltville, Schützenhaus

ca. 06.45 Uhr    Eltville, Schulzentrum Wiesweg

ca. 07.05 Uhr    Kiedrich, Bingerpforten-Kapelle

Fußwallfahrt ab Eltville:

06.15 Uhr          Eltville, Pfarrkirche St. Peter und Paul Rheingau

ca. 06.40 Uhr    Erbach, St. Markus Kirche

ca. 07.25 Uhr    Hattenheim, neuer Friedhof

Fußwallfahrt ab Hallgarten:   

08.00 Uhr          „Schreiner Kapelle“ Taunusstraße

Fußwallfahrt ab Winkel:   

08.30 Uhr          Spielplatz Greiffenclaustraße

Fahrradwallfahrt:

07.30 Uhr Niederwalluf – Kirche, 07.45 Uhr Eltville – Platz v. Montrichard, 07.55 Uhr Erbach - Weinprobierstand, 08.05 Uhr Hattenheim – Weinprobierstand, 08.20 Uhr Oestrich – Weinprobierstand, 08.30 Uhr Mittelheim – Pfarrheim, mit Frühstück

Zum zweiten Mal gibt es in diesem Jahr einen kostenlosen Bus-Shuttle, der die Gläubigen aus dem oberen sowie dem unteren Rheingau abholt (Haltestellen siehe Plakate in den Gemeinden) und in allen Orten an der Rheinschiene hält. Die Busse stehen nach dem Mittagessen um 13:30 Uhr in Marienthal bereit, um die Pilger und auf Wunsch auch Fußwallfahrer wieder zurück zu ihren Wohnorten zu bringen.