Kategorien &
Plattformen
Inklusion erleben
Inklusion erleben
Viel beachtetes Projekt: Die Marien Kirche auf dem Gelände des Sankt Vincenzstiftes wurde von Künstlern mit Beeinträchtigung gestaltet © Sankt Vincenzstift

Inklusion erleben

Über das Thema "Inklusion" nicht nur reden, sondern mit Menschen mit Beeinträchtigung und ihrer Lebenswelt in Kontakt kommen, um von ihnen zu lernen und gemeinsam etwas zu erreichen: Das hat sich die Diözesanversammlung für ihre nächste Sitzung auf die Fahnen geschrieben, die als Erlebnis- und Begegnungstag konzipiert ist. Getagt wird am Samstag, 14. April, von 9 bis 15 Uhr im Sankt Vincenzstift in Aulhausen. Start ist um 9 Uhr mit einem geistlichen Einstieg in der Marien Kirche. Auf dem anschließenden Programm stehen Gespräche und Begegnungen, eine Führung über das Gelände und ein gemeinsamer Gottesdienst.

In den angebotenen Workshops geht es unter anderem um Seelsorge für Menschen mit Behinderung, Schule und Inklusion und die mobile Fachstelle Inklusion. David Heun, Referent der Projektstelle Inklusion im Bistum Limburg, stellt Angebote und Materialien vor, mit deren Hilfe das Thema in die Pfarreien, Gremien und andere Orte des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens gebracht werden kann. Um 14 Uhr wird der Schwerbehinderten-Gottesdienst mitgefeiert.

Die Sitzungen der Diözesanversammlung sind öffentlich. Interessierte, zum Beispiel aus den Pfarrgemeinderäten oder Ortsausschüssen, können sich unter E-Mail: dioezesanversammlung@bistumbistumlimburglimburg.de zur Teilnahme anmelden. 

Im Mittelpunkt der Arbeit des Sankt Vincenzstiftes stehen Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung oder Lernbehinderung. Inklusion wird hier groß geschrieben, von  der inklusiv arbeitenden Grundschule bis zum Kino in Geisenheim, das als Integrationsbetrieb geführt wird. Für Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen werden auto­arme und barrierefreie Lebensräume wie der Vincenzpark oder das Gelände des Alfred-Delp-Hauses in Oberursel angeboten, andererseits wird seit einigen Jahren ein Netzwerk barrierefreier Wohnangebote im städtischen Kontext entwickelt. Weitere Informationen: www.st-vincenzstift.de.