Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

04.08.2017

Musikalische Reise entlang des Rheins

Orgelkonzert zum 175. Geburtstag der Stumm-Orgel

GEISENHEIM. -  "Warum ist es am Rhein so schön". Unter diesem Motto steht ein Orgelkonzert in musikalischen Bildern, zu dem am Samstag, 26. August,  Joachim Aßmann, Dekanatskantor an Herz-Jesu (Koblenz) zu Gast ist. Um 19 Uhr wird er die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise entlang des Rheins nehmen. Angelehnt an das musikalische Konzept von Smetanas „Die Moldau“ stellt Aßmann ein Programm zusammen, dessen romantische Musik ausgerechnet vom anderen Ufer des großen Flusses stammt – aus Frankreich.

Die Entstehung dieser Werke von Saint-Saens, Guilmant, Salomé und Vierne fiel in eine belastete Zeit um 1870, als sich Deutschland und Frankreich noch feindlich gegenüberstanden. Bedeutendes und viel bestauntes Zeugnis der damaligen Auseinandersetzungen ist beispielsweise das Niederwalddenkmal in Rüdesheim. Kurze Texte illustrieren das Konzert und ergänzen die Musik zu einem besonderen Hörerlebnis - der Rhein von der Quelle bis zur Mündung.  Im Anschluss an das Konzert lädt das Weingut "Prinz von Hessen" vor dem Rheingauer Dom zur Verkostung mehrerer Rhein(gau)weine ein.

In diesem Jahr feiert die Stumm-Orgel im Rheingauer Dom in Geisenheim ihren 175. Geburtstag.