Katholische Kirche im Bezirk Rheingau

Wallfahrtskirche St. Hildegard mit Sitz des katholischen Bezirksbüros

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des katholischen Bezirks Rheingau. Hier leben rund 34.000 Katholiken in 20 Kirchengemeinden, zusammen gefasst in zwei pastoralen Räumen. Fast alle Kirchen im Rheingau stehen unter Denkmalschutz. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Basilika Minor St. Valentinus in Kiedrich, der Reliquienschrein der heiligen Hildegard in der Eibinger Pfarrkirche und das Benediktinerinnenkloster oberhalb von Rüdesheim, das ehemalige Zisterzienserkloster Eberbach und das Eltviller Rheinufer mit Burg und Rosengarten sind neben vielen weiteren weltlichen und kirchlichen Sehenswürdigkeiten Anziehungspunkte für Touristen aus aller Welt. In Rüdesheim befindet sich auch das Bischöfliche Weingut des Bistums.


Heilige Hildegard

850 Jahre Klostergründung

image

RÜDESHEIM/Eibingen. – Ein besonderes Jubiläum kann in diesem Jahr in Eibingen rund um die Wallfahrtskirche St. Hildegard gefeiert werden: Vor 850 Jahr…

Meldungen

Kinderorgelkonzert im Rheingauer Dom

Die Orgelmaus erklärt Kindern und Eltern die Orgel

Neue Schaukel für die Vincenzschule

Kolpingfamilie Oestrich spendet Erlös aus Kaffee- und Kuchenverkauf

Religiöse Bedürfnisse Dementer

Workshop der Hospiz-Initiative will dafür sensibilisieren

Katholische Erwachsenenbildung

Neue Ansichten auf die Welt

image

WIESBADEN/Rheingau/Untertaunus. – Sehnsucht, Erfahrung, Orientierung – unter diesen Stichworten bündelt die Katholische Erwachsenenbildung in Wiesbade…

Neue Pfarrei gegründet

Glaube soll vor Ort brennen

image

GEISENHEIM. – Mit dem Gründungsgottesdienst im übervollen Rheingauer Dom und der Überreichung der Gründungsurkunde durch Pfarrer Wolfgang Rösch ist es…

Kontakt

Kath. Bezirksbüro

Marienthaler Str. 3

65385 Rüdesheim-Eibingen

Tel.: 06722-50380

E-Mail senden

Gottesdienstsuche

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit sprach Jesus: Es war einmal ein reicher Mann, der sich in Purpur und feines Leinen kleidete und Tag für Tag herrlich und in Freuden lebte. Vor der Tür des Reichen aber lag ein armer Mann namens Lazarus, dessen Leib voller Geschwüre war. Mehr...
Lk 16,19-31

   
  • Bistum Limburg

    Hier gelangen Sie zum Internetportal des Bistums Limburg.

    Link ►

  • Katholisch DE

    Internetportal der Katholischen Kirche in Deutschland in neuem Gewand.

    Link ►

  • katholisch-werden.de

    Das neu überarbeitete Onlineportal zeigt Wege auf katholisch zu werden.

    Link ►

  • ÜberLebensKunst

    Eine Einladung, sich mit Leben, Kunst, Überleben und Überlebenskunst zu beschäftigen.

    Link ►

  • Wir haben den Hunger satt!

    Eine Initiative im Bistum Limburg gegen den Hunger.

    Link ►

  • „Geschieden – und jetzt?“

    Das Bischöfliche Offizialat in Limburg berät bei Fragen rund um Scheidung und Wiederverheiratung.

    Link ►